Samstag, 03.07.2010, 14 – 16 Uhr, Geschäftsstelle der Chamisso Akademie, Kloedenstr. 7, 10965 Berlin
Werkstattgespräch Aufklärung und politische Bildung

Vor 100 Jahren war es unter Wissenschaftlern populär, die Bevölkerung der Welt in Rassen einzuteilen. Der National-Sozialismus machte intensiven Gebrauch von diesen Theorien und bezeichnete sogar die Juden als eigene Rasse. – Seitdem hat sich viel verändert. Heutige Wissenschaftler bestreiten sogar die Legitimität, überhaupt von Rassen zu sprechen. Und tatsächlich haben sich Menschen unterschiedlicher Herkunft auch immer stärker vermischt. Weiterlesen…

0