Aber Griechenland ist ein Irrtum. Was wir als Demokratie kennen, ist in Westminster erfunden worden. Hat mit den Alten Griechen nur sehr wenig zu tun. Unser Verständnis von Rechtsstaat verdanken wir den Römern. Unser Bildungssystem hat sich aus der Katholischen Kirche heraus entwickelt. Und während der kurzen kulturellen Blütezeit Athens im 5. Jahrhundert v. Chr. ist erheblich mehr Kritik als Lob der gesellschaftlichen Umstände geäußert worden. Weiterlesen…

0

Familie ist, wo sich Kinder bei Erwachsenen auf Dauer zuhause fühlen. Ohne Kinder gibt es keine Familie und ohne Kinder hat eine Gesellschaft keine Zukunft. Der Wunsch, Kinder zu haben, ist natürlich und für eine Gesellschaft, die auf die Versorgung von Alten durch Jüngere setzt, auch sinnvoll. Ganz im Sinne dieser Kontinuität sollten auch die im Jahre 2010 Geborenen am Ende dieses Jahrhunderts von Jüngeren versorgt werden dürfen. Weiterlesen…

0

Die FAZ wird von denen gelesen, denen es wichtig ist so zu tun, als ob sie ein richtiges humanistisches Abitur gemacht hätten. Die Frankfurter Rundschau von denen, die einerseits so tun, als ob sie nicht wüssten, dass 40 % der FR eigentlich der SPD gehören, die sich andererseits heimlich aber doch sehr für die SPD interessieren. Weiterlesen…

0

Ja klar, die Ganztagsschule ist natürlich eine conditio sine qua non. Ohne die Ganztagsschule bräuchten wir gar nicht erst mit unseren Überlegungen anzufangen. Die Lehrer können dann ihre gesamte Arbeit in der Schule erledigen, das fördert den Zusammenhalt im Kollegium. Auch die Schüler haben nach der Schule Feierabend und müssen nicht täglich ihre schweren Bücher hin- und hertragen. Alle Schüler haben die gleichen Lernbedingungen, was zuhause ja ganz anders wäre.
Aber es ist auch sehr wichtig, dass der Nachmittagsunterricht freier und individueller gestaltet wird – mit vielen verschiedenen Arbeitsgruppen, viel Sport und Kultur. Weiterlesen…

1

1. Du sollst allen, die sozialversicherungspflichtig arbeiten, für jedes Arbeitsjahr einen auf das Doppelte erhöhten Anstieg des Schonvermögens (1.500 € statt 750) gewähren, das sie im Falle der späteren Arbeitslosigkeit behalten dürfen. Wer über einen längeren Zeitraum sozialversicherungspflichtig gearbeitet und verhältnismäßig sparsam gelebt hat, muss damit rechnen, dass er im Falle längerer Arbeitslosigkeit Teile seines Gesparten verfrühstücken muss, bevor er überhaupt vom JobCenter als Kunde akzeptiert wird. Weiterlesen…

0

Afghanistan? Was machen wir da eigentlich? Was geht uns dieses fremde Land schon an? Haben die Linken nicht recht, wenn sie sagen, die Afghanen stecken noch im 14. Jahrhundert?
Ja, die Einordnung ins 14. Jahrhundert ist sicher nicht so ganz verkehrt, aber es gibt in Afghanistan auch sehr viele Menschen, die lieber in unserem Jahrhundert leben möchten. Wenn sie dürften. Das wird vermutlich sogar die große Mehrheit der Bevölkerung sein. Weiterlesen…

0

Transzendenz? Das sollte die beste Idee sein, die sich die Welt je hat einfallen lassen? Wir dachten, das Rad sei die beste Erfindung aller Zeiten.
Das Rad ist gewiss eine geniale Idee, aber nur von sekundärer Bedeutung. Viel spannender ist die Frage, wer die Macht hat zu bestimmen, ob du über ein Rad verfügen darfst oder nicht.

Das verstehe ich nicht. Kann denn nicht eigentlich jeder über ein Rad verfügen, nachdem es einmal erfunden worden ist?
Theoretisch ist das richtig, aber praktisch könnte es doch jemanden geben, der dir das Recht streitig macht, wirklich ein Rad zu nutzen. Weiterlesen…

0