Samstag, 11. September, 16:00 – 18:00 Uhr, St. Lukas-Kirche,
Bernburger Str. 3-5, 10963 Berlin (direkt am SBHF Anhalter Bahnhof)
Podiumsdiskussion

Deutschland diskutiert über mehr Chancengleichheit durch mehr Bildung, Berlin erlebt mit der Einführung der viel diskutierten Sekundarschule eine bildungspolitische Zäsur. Die Schulsituation in Kreuzberg ist nicht unproblematisch: Viele Eltern sind verzweifelt, ziehen weg, sobald ihre Kinder ins schulpflichtige Alter kommen, oder tricksen bei der Wohnungsanmeldung, um ihren Kindern ein besseres Schulumfeld zu ermöglichen. Weiterlesen…

9 com

Samstag, 31.07.2010, 16 – 18 Uhr, Restaurant Matzbach, Marheinekeplatz 15 (am östlichen Ende der Marheinekehalle)
Werkstattgespräch Aufklärung und politische Bildung

„Der Mensch ist nicht begabt, er wird begabt – und er wird um so erfolgreicher begabt, je günstiger und rechtzeitiger die Anregungen zur Weckung und Förderung der Lernfähigkeit einsetzen.“ Das sagt uns Hildegard Hamm-Brücher in einem Spiegel-Interview des Jahres 1970. Weiterlesen…

0

Samstag, 03.07.2010, 14 – 16 Uhr, Geschäftsstelle der Chamisso Akademie, Kloedenstr. 7, 10965 Berlin
Werkstattgespräch Aufklärung und politische Bildung

Vor 100 Jahren war es unter Wissenschaftlern populär, die Bevölkerung der Welt in Rassen einzuteilen. Der National-Sozialismus machte intensiven Gebrauch von diesen Theorien und bezeichnete sogar die Juden als eigene Rasse. – Seitdem hat sich viel verändert. Heutige Wissenschaftler bestreiten sogar die Legitimität, überhaupt von Rassen zu sprechen. Und tatsächlich haben sich Menschen unterschiedlicher Herkunft auch immer stärker vermischt. Weiterlesen…

0

Familie ist, wo sich Kinder bei Erwachsenen auf Dauer zuhause fühlen. Ohne Kinder gibt es keine Familie und ohne Kinder hat eine Gesellschaft keine Zukunft. Der Wunsch, Kinder zu haben, ist natürlich und für eine Gesellschaft, die auf die Versorgung von Alten durch Jüngere setzt, auch sinnvoll. Ganz im Sinne dieser Kontinuität sollten auch die im Jahre 2010 Geborenen am Ende dieses Jahrhunderts von Jüngeren versorgt werden dürfen. Weiterlesen…

0

Samstag, 10.04.2010, 16 – 18 Uhr, Restaurant Matzbach, Marheinekeplatz 15 (am östlichen Ende der Marheinekehalle)
Werkstattgespräch Aufklärung und politische Bildung

Schulkind

Schulkind

Vor vier Wochen haben wir dieses für uns zentrale Thema zum erstenmal besprochen (s. das lit. Protokoll unter Schriften & Texte: Aufstieg durch Bildung). Jetzt wollen wir punktuell noch weiter in die Tiefe gehen und über Möglichkeiten sprechen, wie die Gesellschaft, um Willy Brandts berühmte Worte zu modifizieren, mehr Bildung wagen kann. Weiterlesen…

1

Ja klar, die Ganztagsschule ist natürlich eine conditio sine qua non. Ohne die Ganztagsschule bräuchten wir gar nicht erst mit unseren Überlegungen anzufangen. Die Lehrer können dann ihre gesamte Arbeit in der Schule erledigen, das fördert den Zusammenhalt im Kollegium. Auch die Schüler haben nach der Schule Feierabend und müssen nicht täglich ihre schweren Bücher hin- und hertragen. Alle Schüler haben die gleichen Lernbedingungen, was zuhause ja ganz anders wäre.
Aber es ist auch sehr wichtig, dass der Nachmittagsunterricht freier und individueller gestaltet wird – mit vielen verschiedenen Arbeitsgruppen, viel Sport und Kultur. Weiterlesen…

1

Pressemitteilung

Berlin, 19. März 2010

Die Chamisso Akademie, deren Ziele Aufklärung und Bildung sind, hat einen Katalog von zehn Forderungen zur Verbesserung der Hartz-IV/ALG-II-Gesetzeslage aufgestellt. „Unsere Zehn Gebote sollen ein Angebot sein und eine Ermahnung für die politischen Kräfte der Gesellschaft, sich in konstruktiver Weise zur Verbesserung der ALG-II-Situation einzusetzen“, sagt Sebastian Pache, der Vorsitzende der Chamisso Akademie. Weiterlesen…

0

Samstag, 13.03.2010, 16 – 18 Uhr, Restaurant weilands wellfoods, Bergmannstraße 5-7 (oben im Hof)
Werkstattgespräch Aufklärung und politische Bildung

Gerhard Schröder

Gerhard Schröder (Foto: André Zahn)

Früher war’s besser. Da konnten Menschen wie Gerhard Schröder, Franz Müntefering, Kurt Beck, Ulla Schmidt und Norbert Blüm noch einen gesellschaftlichen Aufstieg schaffen. Von ganz unten bis ganz oben. Könnte es also sein, dass in Sachen Aufstiegschancen doch nicht alles schlecht war in der Adenauer-Ära? Und warum ist das gesellschaftliche Klima heute eigentlich nicht mehr so aufstiegs- und bildungsfreundlich? Weiterlesen…

0

Pressemitteilung

Berlin, 21. November 2009

In Berlin hat sich am Samstag den 21.11.2009 der Verein „Chamisso Akademie“ gegründet.

Die Ziele der Chamisso Akademie sind die Förderung von Aufklärung und Bildung in Berlin, die allgemeine und gemeinnützige Interessenvertretung von Kleinkindern, Schülern, Studierenden, Eltern und anderen Erwachsenen, die an mehr Bildung interessiert sind, die Wahrnehmung der Belange von Kindern aus bildungsfernen Familien sowie der Einsatz für eine humane Schulbildung und eine bildungsorientierte Schulpolitik. Weiterlesen…

0