Transzendenz? Das sollte die beste Idee sein, die sich die Welt je hat einfallen lassen? Wir dachten, das Rad sei die beste Erfindung aller Zeiten.
Das Rad ist gewiss eine geniale Idee, aber nur von sekundärer Bedeutung. Viel spannender ist die Frage, wer die Macht hat zu bestimmen, ob du über ein Rad verfügen darfst oder nicht.

Das verstehe ich nicht. Kann denn nicht eigentlich jeder über ein Rad verfügen, nachdem es einmal erfunden worden ist?
Theoretisch ist das richtig, aber praktisch könnte es doch jemanden geben, der dir das Recht streitig macht, wirklich ein Rad zu nutzen. Weiterlesen…

0

Oculus non vidit, nec auris audivit

Oculus non vidit, nec auris audivit (Was das Auge nicht gesehen, noch das Ohr gehört hat)

Vor gut 2.600 Jahren fiel einigen Intellektuellen an verschiedenen Ecken der Welt etwas ein, was die Menschheit seitdem nicht mehr losgelassen hat: die Idee, dass es jenseits dessen, was wir uns vorstellen können, noch etwas Unvorstellbares geben muss. Philosophen nennen das die Idee der Transzendenz. Transzendenz ist das Überschreiten der Grenzen des sinnlich Erkennbaren. Weiterlesen…

0